Deutsch-Türkische Medizinergesellschaft

Nordrhein-Westfalen e. V.

Jetzt Mitglied werden

Tag der Jung-Mediziner

6. Juni 2020

Jetzt anmelden …

Jahrestagung 2020

14. März 2020

Jetzt anmelden …

Sie möchten dabei sein?

Nutzen Sie die vielen Vorteile als Mitglied

Jetzt Mitglied werden …

Deutsch-Türkische Medizinergesellschaft

Nordrhein-Westfalen e. V.

Über uns

Wir benutzen Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Website helfen. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Info

DTM-NRW

Blog


Veranstaltungen

Aktuell


Samstag, 14.03.2020

DTM Jahrestagung 2020, Düsseldorf

Im März 2020 findet die Jahrestagung der Deutsch-Türkischen Medizinergesellschaft NRW im Schloss Mickeln in Düsseldorf statt. Ausgewählte wissenschaftliche Kurzvorträge zu hochaktuellen medizinischen Themen mit interaktiver und interdisziplinärer Diskussion stehen im Vordergrund. Die Veröffentlichung des entsprechenden Programms und die Freischaltung der Anmeldung über diese Homepage erfolgt in den nächsten Wochen. Die Teilnahme an der Jahrestagung ist kostenfrei.


Abends findet im Radisson Blue Hotel Düsseldorf der Gesellschaftsabend statt. Prof. Hacı-Halil Uslucan (Psychologe, Migrationsforscher, Inhaber der Professur Moderne Türkeistudien an der Universität Duisburg-Essen und Leiter der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung) wird uns mit seinem Festvortrag, mit psychologischen und soziologischen Reiseutensilien ausgestattet, auf eine Gedankenreise mit einem progressiven Blick in die Zukunft und garniert mit Ideen für eine machbare Utopie, mitnehmen.


Die Teilnahme ist kostenpflichtig, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hier geht es zum Anmeldeformular.

Weiterlesen …

Samstag, 06.06.2020

DTM – Tag der Jung-Mediziner

Am 6. Juni 2020 findet der Tag der Jungmediziner der Deutsch-Türkischen Medizinergesellschaft NRW im Lehr- und Lernzentrum der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen in Essen statt.

Hauptthema im ersten Teil ist die Wechselwirkung von Klimawandel und Gesundheit. Im zweiten Teil schließt sich der Sonographiekurs für Beginner und Profis an. Abschließend wird im direkt benachbarten Grugapark bei einem Picknick-Fest gesellig über die Zukunft philosophiert.

Hier geht es zum Anmeldeformular.

Weiterlesen …

Rückblicke


Samstag, 06.04.2019

Jahrestagung 2019

Im bis auf den letzten Platz belegten Schloss Mickeln fand Anfang April die DTM-Jahrestagung 2019 mit herausragenden Referenten und spannenden interdisziplinären Themen aus den Bereichen Gynäkologie, Kinderheilkunde und Innere Medizin statt. Die Teilnehmer wurde in einer spannenden Reise in die Welt der Bewegung (Muskeln, Rheuma), der Menschwerdung (Eklampsie) und mit dem Körper als Feind (Autoimmunerkrankungen) mitgenommen. Den entsprechenden Vorträgen folgte...

Weiterlesen …

DTM-NRW

Verein

Team

Dr. Ebru Yildiz

1. Vorsitzende

Funktionsoberärztin MIMC
Fachärztin für Innere Medizin
ZW internistische Intensivmedizin
DHL-Hypertensiologin
fachgebundene genetische Beratung
Klinik für Nephrologie
Medizinisches Zentrum
Universitätsklinikum Essen (AöR)
Hufelandstr. 55
45122 Essen

Dr. med. Metin Cetiner

2. Vorsitzender

Oberarzt
Pädiatrische Nephrologie und Sonographie
Naturheilverfahren, Reisemedizin
Klinik für Kinderheilkunde II
Universitätsklinikum Essen (AöR)
Hufelandstr. 55
45122 Essen

Prof. Dr. med. Fuat H. Saner, DEAA

Ehrenvorsitz und Ansprechpartner "Hochschulmedizin"

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Universitätsklinikum Essen (AöR)
Hufelandstr. 55 · 45147 Essen

Prof. Dr. med Gernot M. Kaiser, FACS

Ehrenvorsitz

Chefarzt
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Bernhard-Hospital
Bürgermeister-Schmelzing-Str. 90
47475 Kamp-Lintfort

Dr. med. Isa Coktas

Schatzmeister

Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin

Homberger Straße 75
47441 Moers
www.praxis-coktas.de

Perihan Ülger

Generalsekretärin

Fachärztin für Innere Medizin
Knappschaftskrankenhaus Bottrop
Klinik für Nephrologie und Rheumatologie
Osterfelder Str. 157
46242 Bottrop

Dr. med. Cigdem Gürel-Ilie

Beisitzerin und Ansprechpartnerin "Niedergelassene Ärzte"

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Praxis für Frauenmedizin und Geburtshilfe in Düsseldorf und Praxis für Allgemeinmedizin
Hüttenstraße 30
40215 Düsseldorf

Jasmin Makbule Güner

Sekretariat

Klinik für Kinderheilkunde II
Universitätsklinikum Essen (AöR)
Hufelandstr. 55
45122 Essen

Dr. med. Tobias Rasche

Ansprechpartner "Jungmediziner"

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Pädiatrische Gastroenterologie und Hepatologie
Klinik für Kinderkeilkunde II
Universitätsklinikum Essen (AöR)
Hufelandstraße 55
45122 Essen

Halil-Ibrahim Karadag

Ansprechpartner "Jungmediziner"

Assistenzarzt
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Universitätsklinikum Essen (AöR)
Hufelandstr. 55
45122 Essen

Bastian Tebbe

Ansprechpartner "Jungmediziner"

stellv. ärztliche Leitung Skills Lab Medizinische Fakultät Universität Duisburg- Essen
Assistenzarzt
Klinik für Nephrologie
Universitätsklinikum Essen

Levent Kanal

Ansprechpartner "Niedergelassene Ärzte"

Facharzt für Augenheilkunde
Praxis Augenheilkunde
Dotzheimer Str. 150
65197 Wiesbaden

Wissenschaftlicher Beirat

Vorsitzende

Prof. Dr. med. G. Gerken
Direktor der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
Medizinisches Zentrum
Universitätsklinikum Essen (AöR)


Prof. Dr. med. A. Paul
Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- Transplantationschirurgie
Universitätsklinikum Essen (AöR)

Mitglieder

Prof. Dr. med. A. Canbay
Direktor der Klinik für für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie
Universitätsklinikum Magdeburg

Prof. Dr. med. A. Elmaagacli
Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation
Asklepios Klinik St Georg

Dr. med. F. P. Müller
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Sankt Marien-Hospital Gelsenkirchen Buer

Prof. Dr. med. M. Senkal
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Marien Hospital Witten



Mitglied werden

Wir freuen uns, dass Sie dabei sein wollen. Laden Sie sich hier Ihren Mitgliedsantrag als PDF herunter oder nutzen Sie das folgende Formular.

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsch-Türkische Medizinergesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V.
Zu Ihrer Person
Ihre Kontaktdaten
Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen*

Über die Deutsch-Türkische Medizinergesellschaft

Mit der Überzeugung, dass Ärztinnen und Ärzte noch mehr sind als die Personen, die kranke Menschen behandeln, wurde im November 2005 die Deutsch-Türkische Medizinergesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (DTM-NRW) gegründet.

Startgedanke des Vereins war und ist: zum einen die Förderung medizinischer, kultureller, sozialer Beziehungen mit dem Ziel der Festigung freundschaftlicher und kollegialer Kontakte zwischen Deutschen und Türken (in und zwischen Deutschland und der Türkei) in medizinischen Berufen; zum anderen die Stärkung des Gesundheitsbewusstseins durch Aufklärung/Prävention (medizinisch/sozial) und ärztliche Beratung im Einzelfall mit Fokus auf die türkisch-stämmige Bevölkerung in Deutschland.

Wir leben in einem Zeitalter rasanter medizinischer und gesellschaftlicher Veränderungen, wo Globalisierung, demographischer Wandel und Migration, Umwälzungen der Arbeits-, Familien- und -Lebenswelt sowie Digitalisierung und Vernetzung vieles verändern, was für unsere Vorgenerationen – unabhängig ob deutsch oder türkisch – undenkbar war. Der Begriff des Gastarbeiters ist nach über 60 Jahren selber schon historisch. Türken in Deutschland – nunmehr in der vierten Generation – sind individuell und sozial eng mit ihrem ehemaligen Gastland und heutiger Heimat verwoben.

Zukünftig möchten wir unser Anliegen an alle Ärzte und die Ganzheit der deutschen Bevölkerung, losgelöst von einer starren Herkunftsdefinition, herantragen. Hierzu dienen medizinisch-wissenschaftliche wie auch gesellschaftliche Begegnungen/ Fachveranstaltungen zur ärztlichen Fort- und Weiterbildung und Information und Beratung von Bürgerinnen und Bürgern über medizinische Themen hinaus – regional wie überregional.

Unsere Arbeit bei DTM-NRW ist ausdrücklich politisch, konfessionell sowie kulturell neutral und nicht wirtschaftlich gewinnorientiert. Wir ermutigen jeden Interessierten, unabhängig jeglicher Herkunft, zur Mitwirkung und Förderung des Vereinszwecks im Rahmen der Gesetzgebung und unserer ethischen Grundsätze.

 

Satzung

§1 Name und Sitz

Der Verein führt den Namen Deutsch-Türkische-Medizinergesellschaft in Nordrhein Westfalen e.V.
Er ist beim Amtsgericht Essen in das Vereinsregister eingetragen 
(Nr.: VR 4623). Der Verein hat seinen Sitz in Essen.


§2 Vereinszweck

Der Zweck des Vereins ist nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb ausgerichtet. Der Verein bezweckt, zum allgemeinen Nutzen die medizinischen, kulturellen und sozialen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Türkei zu fördern, und zur Festigung der freundschaftlichen sowie kollegialen Kontakte zwischen Deutschen und Türken in medizinischen Berufen (Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, klinische Psychologen) beizutragen.
Der Verein setzt sich ferner für eine gute Zusammenarbeit mit deutschen und türkischen Ärztekammern in berufspolitischen und wissenschaftlichen Bereichen ein. Der Verein hält engen Kontakt mit der Deutsch-Türkischen Medizinergesellschaft e.V. in Hannover.

Um seine Ziele zu erreichen, wird der Verein:

  1. mit anderen Vereinen zusammenarbeiten, die eine ähnliche Zielsetzung haben,
  2. zur gesundheitlichen Aufklärung der in Deutschland lebenden türkisch sprechenden Bürgerinnen und Bürgern und ihren Familien beitragen (Gesundheitsfürsorge) und Empfehlungen zur Lösung ihrer diesbezüglichen Probleme geben,
  3. regionale und überregionale medizinisch-wissenschaftliche und gesellschaftliche Begegnungen sowie Fachveranstaltungen zum Zweck der ärztlichen Fort- und Weiterbildung sowie des Informationsaustausches organisieren.

Der Verein ist politisch, religiös und kulturell neutral. Er arbeitet ohne Vorbehalt mit allen zusammen, die zur Förderung des Vereinszwecks beitragen können. Der Verein lehnt Gewalt ab.


§3 Gemeinnützigkeit

Der Verein verfolgt ausschliel3lich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke und strebt keine Gewinne an. Alle von ihm erworbenen Mittel und etwaige Gewinne dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person natürlicher oder juristischer Art weder durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, noch durch verhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.


§4 Mitgliedschaft

Dem Verein gehören an:

  1. ordentliche Mitglieder (natürliche Personen),
  2. assoziierte Mitglieder,
  3. Ehrenmitglieder,
  4. fördernde Mitglieder (sowie Einzelpersonen als auch juristische Personen).

Zu 1.: Ordentliche Mitglieder des Vereins können grundsätzlich alle Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte sowie Apotheker und klinische Psychologen sein. Sie sind in der Mitgliederversammlung stimmberechtigt. Der Antrag auf Aufnahme in den Verein ist schriftlich an den Vorstand zu richten. Über die Aufnahme neuer Mitglieder (mit Ausnahme der Ehrenmitglieder) entscheidet der Vorstand mit einfacher Stimmenmehrheit. Die Entscheidung des Vorstandes wird dem Antragssteller schriftlich bestätigt. Mit der Aufnahme erkennt das Mitglied die Satzung des Vereins an.

Zu 2.: Studenten der oben genannten Berufsgruppen können durch schriftlichen Antrag beim Vorstand ebenfalls Mitglied werden (assoziierte Mitglieder). Über die Aufnahme assoziierter Mitglieder entscheidet der Vorstand mit einfacher Stimmenmehrheit. Während des Studentenstatus sind keine Beitrage an den Verein zu entrichten. Studenten können kein Stimmrecht ausüben. Sie werden jedoch durch einen Vertreter im Vorstand beratend vertreten. Die Wahl des Vertreters der assoziierten Mitglieder erfolgt während der ordentlichen Mitgliederversammlung.

Zu 3.: Personen, die sich aufgrund ihres besonderen Engagements in der Forderung der Vereinsziele oder im Berufsleben hervorragend verdient gemacht haben, können zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt werden. Ehrenmitglieder werden durch einstimmigen Beschluss des Vorstands ernannt und haben keinen Beitrag zu leisten. Ehrenmitglieder sind in der Mitgliederversammlung stimmberechtigt.

Zu 4.: Fördernde Mitglieder können sowohl Einzelpersonen als auch juristische Personen sein. Über die Aufnahme fördernder Mitglieder entscheidet der Vorstand durch einstimmigen Beschluss. Fördernde Mitglieder sind bei der Mitgliederversammlung nicht stimmberechtigt.


§5 Beendigung der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft erlischt 1. durch den Tod, 2. durch freiwilligen Austritt, 3. bei juristischen Personen durch Verlust der Rechtspersönlichkeit, bei sonstigen Vereinen durch Auflösung, 4. durch Ausschluss.

Der freiwillige Austritt eines Mitglieds aus dem Verein kann grundsätzlich nur zum Ablauf eines Kalenderjahres erfolgen und ist drei Monate vor Ablauf des Kalenderjahres dem Vorstand gegenüber schriftlich anzuzeigen. Erfolgt die Anzeige später, so wird der Austritt erst zum Ende des nachfolgenden Kalenderjahrs wirksam.

Der Ausschluss eines Mitglieds aus dem Verein kann nach einem Bericht des Vorstandes durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder erfolgen, wenn
a. ein Verstoß gegen Vereinsinteressen oder
b. eine Verletzung der Satzung vorliegt.


§6 Mitgliedsbeiträge

Über die Höhe der Mitgliedsbeiträge beschließt die ordentliche Mitgliederversammlung.
Die Beitrage an den Verein sind bis zum 30. September eines Jahres zu zahlen; die Bankeinziehung erfolgt im vierten Quartal. Bei Säumnis der Beitragspflicht ist der Vorstand ohne gesonderten Beschluss der ordentlichen Mitgliederversammlung berechtigt, nach Abmahnung und unter Fristsetzung die Mitgliedschaft aufzuheben.
Die Mitglieder des Vereins sind von jeder persönlichen Haftung in Bezug auf die vom Verein eingegangenen finanziellen Verpflichtungen befreit. Diese Verpflichtungen werden ausschließliche durch das Vermögen der Gesellschaft gedeckt.


§7 Organe des Vereins

Die Organe des Vereins sind:

  1. die Mitgliederversammlung,
  2. der Vorstand,
  3. die Kassenprüfer.


§8 Mitgliederversammlung

  1. Es finden ordentliche und außerordentliche Mitgliederversammlungen statt. Hierzu sind jeweils schriftlich unter Bekanntgabe der Tagesordnung sämtliche Mitglieder einzuladen. Zwischen Absendung der Einladung (Poststempel) und dem Tag der Mitgliederversammlung muss eine Frist von mindestens zwei Wochen liegen.
  2. Die ordentliche Mitgliedsversammlung findet alle zwei Jahre im ersten Quartal des laufenden Jahres statt.
  3. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung kann durch den Vorstand nach Bedarf einberufen werden, sofern es das Interesse des Vereins erfordert. Der Vorstand muss eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, wenn mindestens ein Drittel der Mitglieder oder die Kassenprüfer unter Angabe der Tagesordnung schriftlich einen entsprechenden Antrag beim Vorstand stellen. Der Vorstand ist verpflichtet, innerhalb von vier Wochen die außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen.
  4. Jede Mitgliederversammlung ist, soweit die Satzung nichts anderes vorsieht (§12), ohne Rücksicht auf die Zahi der anwesenden Mitglieder beschlussfähig. Mitglieder, die an der Teilnahme an der Mitgliederversammlung verhindert sind, können sich durch ein anderes ordentliches Mitglied durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht vertreten lassen.
  5. Aufgaben der Mitgliedsversammlung sind:
    a. Die Wahl der Mitglieder des Vorstandes,
    b. Die Wahl zweier Kassenprüfer, wobei die Kassenprüfer nicht dem Vorstand angehören dürfen,
    c. Entgegennahme, Beratung und Genehmigung des Berichtes des Schatzmeisters und der Kassenprüfer,
    d. Die Entlassung des Vorstandes und der Kassenprüfer,
    e. Beschluss über die Höhe der Mitgliedsbeitrage,
    f. Beschluss über eine eventuelle Änderung bzw. Erweiterung der Tagesordnung.
    g. Beschluss über Satzungsänderungen (siehe auch §12) und die Auflösung des Vereins (siehe auch §14): Bei Anträgen auf Satzungsänderung und auf Auflösung des Vereins entscheidet die Mitgliederversammlung mit Zweidrittelmehrheit der stimmberechtigten Mitglieder. Die Beschlüssse über Satzungsänderungen sind nur zulässig, wenn die Anträge bereits in der Einladung zur Mitgliederversammlung versandten Tagesordnung aufgeführt sind.
  6. Die Mitgliederversammlung wählt unter dem vorläufigen Vorsitz des Vorstandsvorsitzenden jeweils ihren Versammlungsleiter und zwei Protokollführer. Über die Mitgliederversammlung ist eine Niederschrift anzufertigen, die vom Vorstandsvorsitzenden und den Protokollführern zu unterzeichnen ist.
  7. Stimmberechtigt sind nur diejenigen Mitglieder, die ihre Mitgliedsbeiträge bezahlt haben.


§9 Vorstand

  1. Der Vorstand ist von der Mitgliederversammlung schriftlich und in geheimer Abstimmung zu wählen.
  2. Der Vorstand setzt sich aus fünf Mitgliedern zusammen. Die Mitgliederversammlung wählt zwei weitere Ersatzmitglieder für den Vorstand.
  3. Die Amtsdauer des Vorstandes betragt zwei Jahre.
  4. Der Vorstand wählt aus der Reihe seiner Mitglieder den Vorsitzenden, den stellvertretenden Vorsitzenden, den Schriftführer, den Schatzmeister und einen Beisitzer.
  5. Der Vorstand ist beschlussfähig bei Anwesenheit von mindestens drei Mitgliedern, darunter des Vorsitzenden und beschließt mit einfacher Mehrheit. Die Mitglieder des Vorstandes werden untereinander durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht vertreten.
  6. Der Vorstandsvorsitzende vertritt den Verein gerichtlich und außergerichtlich in allen Vereinsangelegenheiten.


§10 Aufgaben des Vorstandes

  1. Vorbehaltlich einer anderweitigen späteren Regelung trifft der Vorstand mindestens einmal im Quartal zusammen.
  2. Zu den Aufgaben des Vorstandes gehört es, die Beschlüsse der Mitgliederversammlung auszuführen, die nötigen Schritte zur Verwirklichung der Vereinsziele zu unternehmen und den Haushaltsplan für das kommende Jahr aufzustellen.
  3. Über die Beschlüsse des Vorstandes ist ein Protokoll anzufertigen und vom Protokollführer zu unterzeichnen.


§11 Kassenprüfer

  1. Bei der alle zwei Jahre stattfindenden ordentlichen Mitgliederversammlung werden aus der Reihe der ordentlichen Mitglieder zwei Kassenprüfer gewählt.
  2. Die Amtsdauer der Kassenprüfer betragt zwei Jahre.
  3. Die Kassenprüfer haben jeweils zum Ende des Kalenderjahres die Prüfung der Jahresabrechnung vorzunehmen und der ordentlichen Mitgliederversammlung, die alle zwei Jahre stattfindet, Bericht zu erstatten. 
    Bei Bedenken hinsichtlich der Buchhaltung oder sonstigen Einwänden können die Kassenprüfer beim Vorstand die Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beantragen.


§12 Satzungsänderung

Ein Vorschlag zur Satzungsänderung muss von einem Zehntel der ordentlichen Mitglieder des Vereins oder vom Vorstand eingebracht werden. Er muss den Mitgliedern mindestens vier Wochen vor der Mitgliederversammlung zugänglich sein (Internet oder Printmedien).
Auf der zur Satzungsänderung einberufenen Mitgliederversammlung muss mindestens ein Drittel der stimmberechtigten Mitglieder vertreten sein. Die Beschlussfassung erfolgt mit Zweidrittelmehrheit.
Wird die erforderliche Zahl der Mitglieder nicht erreicht, wird die Mitgliederversammlung in der durch die Satzung festgelegten Frist neu einberufen. Diese zweite Mitgliederversammlung kann unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder gültige Beschlüsse mit Zweidrittelmehrheit fassen.


§13 Öffentlichkeitsarbeit

Sprecher des Vereins in der Öffentlichkeit ist der erste Vorsitzende oder ein von ihm ernannter Vertreter. Öffentliche Erklärungen im Namen des Vereins sind vom Vorsitzenden mit zumindest einem weiteren Vorstandsmitglied abzusprechen.


§14 Auflösung des Vereins

  1. Die Auflösung des Vereins erfolgt durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit Zweidrittelmehrheit der stimmberechtigten ordentlichen Mitglieder.
  2. Der Beschluss ist binnen vier Wochen dem zuständigen Amtsgericht Essen mitzuteilen.
  3. Bei Auflösung des Vereins ist das Vermögen des Vereins der Deutschen Forschungsgesellschaft zu übertragen. Die Übertragung des Vermögens wird erst nach Zustimmung des zuständigen Finanzamtes vorgenommen.

Amtsgericht Essen, 22.11.2005

Die Gründungsmitglieder: 
Dr. Ayse Schwitz
Dr. Selahattin Gunay
Dr. Pakize Atay
Dr. Hakan Adiguzel

 

 
Dr. Yüksel Cubuk
Dr. Busra Mangtay Tas 
Dr. Aynur Neise

Kontakt

Noch Fragen …? Haben Sie Anregungen oder benötigen Sie Unterstützung bei einem unserer Themenbereiche …?
Dann nutzen Sie bitte dieses Kontakt-Formular. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurückmelden.

Datenschutz*

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Deutsch-Türkische Medizinergesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V.
Aloysiusstr. 19
44795 Bochum

Vertreten durch:

Dr. Ebru Yildiz
Medizinisches Zentrum
Universitätsklinikum Essen (AöR)
Hufelandstr. 55
45122 Essen

Kontakt:

Telefon: 02841. 1626
Telefax: 02841. 1626
info@dtm-nrw.de

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht:Amtsgericht Essen
Registernummer: VR 4623

 

Streitschlichtung

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Der Inhalt dieser Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Verlinkungen auf unsere Webseite sind selbstverständlich willkommen.

Fotos

Alle in dieser Website verwendeten Fotos wurden aufgenommen von gentura, Bochum
Alle Rechte vorbehalten.

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Dr. med. Isa Coktas
Homberger Straße 75
47441 Moers

Telefon: 02841-16261
E-Mail: info@dtm-nrw.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage fur die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten aufgrund berechtigten Interesses gestattet. In diesem Fall besteht ein berechtigtes Interesse an einem sicheren und störungsfreien Betrieb des Webservers. Dazu muss die Administration über die Server-Logfiles Angriffe und Fehlfunktionen des Systems erkennen und nachvollziehen können. Zur Identifikation von Störungen oder Angriffsmustern werden Zugriffe auf den Server für zwei Monate gespeichert. Sobald diese Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie gelöscht.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.